WWW.EISGAENSE-PUTLITZ.DE

 

Verein

 

 

gegründet am 09.November 2002 

 

 

Die Putlitzer Eisgänse

 

(… der etwas andere Fanclub)

 

PUTLITZ (  http://de.wikipedia.org/wiki/Putlitz ), eine sehr alte Kleinstadt an der A 24 im Norden des Landes Brandenburg auf halber Strecke zwischen den Großstädten Berlin und Hamburg ist das Nest der Eisgänse.Sie haben sich am 09.11.2002 vor dem altehrwürdigen Rathaus der Stadt gegründet und bekennen sich seit dem öffentlich zum EHC Eisbären Berlin und dem Dynamokult.

 

Der Fanclub versteht sich als letzte Eisbärenbastion vor dem Einzugsbereich der Hamburg Freezers, die schon im mecklenburgischen Nachbarort Suckow einige Anhänger haben. Die Vereinsfarben sind Rot-Weiß-Grün, die Farben der Putlitzer Stadtfahne. Der Vereinsname ist vom Wappen unserer Stadt abgeleitet, eine zum Flug bereite Gans. Diese Gans wiederum bezieht sich auf das Familien-Wappen des über Jahrhunderte in Putlitz ansässigen Adelsgeschlechtes der Gans Edle Herren zu Putlitz.

 

Der „harte Kern“ des Fanclubs besteht aus 25 Leuten die in der Regel mit dem PKW oder Kleinbus zu den DEL-Spielen im Norden der Republik umherreisen. Jeweils einmal im Jahr geht es mit 45 Teilnehmern im komfortablen Reisebus auf Auswärtsfahrt bzw. man besteigt den alljährlichen Sonderzug der Eisbären zu den angebotenen DEL-Spielen deutschlandweit. Bis auf drei aktuelle Ligastandorte waren wir schon in allen Städten präsent.

 

Das Vereinslokal mit entsprechender Übertragungstechnik befindet sich im Putlitzer Ortsteil Porep auf dem Grundstück von Sportsfreund Fredi Peters. Das traditionelle Kegelturnier der Putlitzer Eisgänse auf der örtlichen Kegelbahn wird von den anderen Vereinen der Stadt in jedem Jahr gut besucht. Es herrscht dort immer beste Stimmung!

Mit einem von einem Traktor der sowjetischen  Marke „Belorus“ gezogenen Salonwagen, den der Sportsfreund Hartmut Hausschild in Eigenregie aufgebaut hat, sind die Eisgänse ein beliebter Farbtupfer bei so manchem Festumzug in der Putlitzer Gegend.

Lutz Eisermann

 

 

 

Unsere Vereinsmitglieder im Porträt

 (Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit! Fehlende Personen werden bei Vorliegen eines geeigneten Fotos ergänzt.) 

 

 

Enrico "Karl" Hardt

Präsi

(er ist an allem schuld!)

 

 

 

Fred "Fredi" Peters

(Zeremonienmeister & Bürgermeister in Porep)

 

 

 

Lutz Eisermann

(Pressesprecher / Propaganda)

 

 

 

Jan Waldmann

(Webmaster)

 

 

 

Ute Kypke

(unsere gute Fee)

 

 

Ralf "Hooligan" Richter

(Spezialist Holz & Daumen)

 

 

Matthias "Willi" Waehlan

(Vater von Bruno)

 

 

 

Torsten Ruhwald

(Rohrdesign)

 

 

 

Hartmut Hausschild

(Allrounder)

 

  

Harald "Hacki" Röhl

(Spezialist Farbe &

persönlicher Vertrauter des Zeremonienmeisters)

 

 

Nadine Peters

(Hairstyle)

 

 

Christian Schiller

(Filialleiter Mertensdorf)

 

 

Christian Gehricke

(Spion und Filialleiter Berlin)

 

 

 

Wolfgang Waldmann

(Filialleiter Kassel)

 

 

Dirk Raasch

(Filialleiter Hamburg)

 

 

 

Andreas Muhs

(Filialleiter Felsenhagen)

 

  

Bernd "Bommel" Ölke

(Filialleiter Röskendorf)

  

Burghard Mende

(Ersatzteilbeschaffung)

 

Heiko "Tüte" Lüdke

(Spezialist WWW+Phone) 

 

 

 

 

and last, but not least...

 

 

Tini

(Fillialleiterin Kroatien)

 

 

 

 zurück zum Seitenanfang